<p><br /><br />Am vergangen Samstag fand in der Pfarrkirche St. Thomas in Adlkofen das nun schon <br />27. Altbayrische Adventssingen des Heimat und Trachtenvereins statt.<br />Nun ist sie wieder da, die sogenannte staade besinnliche Zeit, die auf die Geburt Christi einstimmt.<br />Der Heimat- und Trachtenverein will mit seinem Adventssingen seinen Beitrag dazu leisten um die Menschen im Ort darauf einzustimmen. Es wurde unter der musikalischen Leitung von Karina Streule ein reichhaltiges Programm dargeboten.<br />Es wirkten mit: Der Hofbach Viergsang, das Harfenduo Barbara und Katharina Streule, der Michaeli Viergsang, d´Nachtliachtl Musi, die Trachtenkinder des Vereins und die Ledawix Weisenbläser.<br />Als Sprecher konnte Franz Klarl gewonnen werden.<br />Herr Pfarrer Johann Schober konnte eine große Anzahl von Gästen in seiner Pfarrkirche begrüßen. Herr Pfarrer Schober wies auf das nahende Weihnachtsfest hin und bemerkte, dass der Heimat- und Trachtenverein mit seinem Altbayrischen Adventssingen es gut versteht die Menschen auf diese Zeit einzustimmen. Mit einer Adventlichen Weise eröffnete die Bläsergruppe das Adventssingen. Sprecher Franz Klarl untermalte die Musikstücke und Lieder mit passenden Texten und Versen. Viel zu schnell verging die feierliche Stunde in der sich zum Abschluss 1. Vorsitzende Carina Böse bei Herrn Pfarrer Schober bedankte, für die Überlassung der Kirche, die dem Adventssingen den feierlichen Rahmen dazu gibt. Carina Böse bedankte sich auch bei allen Musikanten und Sängern, sowie bei dem Sprecher, bei den Gästen und Zuhörern für Ihr Kommen, wünschte allen Anwesenden ein besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2013 Gesundheit und Gottes Segen.<br />Im Anschluss fand man sich zur Weihnachtsfeier des Vereins im Gasthaus Westermeier in Blumberg ein. Bei der auch die Musikanten und Sänger weitere Stücke zum Besten gaben. Es war auch in diesem Jahr wieder ein großes Anliegen des Vereines, für Intern 3 zu spenden. So wurde auch heuer der Nikolausdienst wieder angeboten um die Spendenkasse zu füllen. So konnten an Frau Meier, als Vertreterin für Intern 3, ein Scheck in Höhe von 650,- Euro überreicht werden.</p>
<p> </p>
<p><br />Die Bilder zeigen alle Mitwirkenden nach dem altbayerischen Adventssingen und die Spendenübergabe bei der Weihnachtsfeier.</p>