Bodenständige Musi, Tanz und Mundart beim Heimatabend des  Trachtenverein Adlkofen

 

Am vergangenen Samstag fand im Saal des Gasthauses Geltinger in Reichlkofen der traditionelle Heimatabend des Heimat und Trachtenverein Adlkofen statt.

Die Bruckberger Dorfschmiedmusikanten leiteten den Abend mit zünftiger Blasmusik ein.

Erster Vorstand Carina Böse begrüßte alle anwesenden Gäste aus Nah und Fern. Besonders konnte Carina, zweiten Bürgermeister Valentin Petermeier mit Gattin und Herrn Pfarrer Schober begrüßen. Carina begrüßte die Ortsvereine: Freiwillige Feuerwehr Adlkofen, den Sportverein, den Stock-Car-Club sowie die Siedlervereinigung. Carina Böse sagte grüß Gott den ARGE Trachtenvereinen, besonders den Patenkindern aus Vilsheim. Carina begrüßte den ersten Gauvorstand Harald Listl, Fahnenmutter Traudl Wiesmeier und alle Ehrenmitglieder des Vereins und übergab das Wort an den Sprecher Georg Nickl.  

 

Georg untermalte den Abend mit lustigen, aus dem Leben gegriffenen Gedichten und Sprüchen, führte durch das Programm und stellte die Gruppen vor.  Mitwirkende des Abends waren:

Die Bruckberger Dorfschmiedmusikanten, die Harbacher Sänger, der Oachner Musi Dreigsang, die Streichkaas Geigenmusi, Die Gitarrenmusi Kirchberg - Achdorf. Die Trachtenjugend- und die Erwachsenentanzgruppe. Christoph Krennspuite di Tänz.

Alle Akteure, besonders die Kinder konnten großen Beifall ernten.  Auch die Bruckberger Dorfschmiedmusikanten konnten viel Stimmung in den Abend bringen.

Nach einer kurzen Pause wurden durch ersten Gauvorstand Harald Listl und Vorstand Carina Böse die Ehrung für verdiente aktive Mitglieder vorgenommen.

In diesem Jahr stand wieder eine besondere Ehrung an. So konnte Carina für 70 jährige aktive Mitgliedschaft beim Verein Fahnenmutter Traudl Wiesmeier ehren. Eine solche Ehrung konnte der Heimat und Trachtenverein nun schon zum dritten mal vornehmen. Carina Böse übergab Traudl einen Silbertaler mit Gravur für 70 Jahre Mitglied beim Verein. Harald Listl steckte Traudl Weismeier die Ehrennadel an und überreichte die Ehrenurkunde des Gau Niederbayern.

Eine weitere Ehrung folgte: Martin Böse wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft beim Verein und Gau geehrt. Harald Listl steckte die Ehrennadel an und überreichte die Ehrenurkunde.

Carina bedankte sich nochmals bei allen geehrten Mitgliedern für die langen Jahre der Treue und die viele geleistete Arbeit für den Verein.

Harald Listl überbrachte die Grüße des Gaues und bedankte sich für die rege Arbeit des Heimat und Trachtenverein Adlkofen.

Carina bat noch Hans Ostner zu sich und überreichte Ihm einen Geschenkkorb für die vielen geleisteten Arbeitsstunden beim Bau des neuen Vereinsschrankes.

 

Der zweite Teil des Heimatabends wurde wiederum von den Bruckberger Dorfschmiedmusikanten eingeleitet. Die Musiker und Sänger sowie der Sprecher mit seinen Gschichtln und Sprüchen konnten die anwesenden Gäste begeistern. Für alle Anwesenden war es wieder ein sehr schöner und erlebnisreicher Abend.

Zum Schluss bedankte sich erster Vorstand Carina Böse bei allen Musikanten, Tänzer und dem Sprecher für den gelungenen Abend.

Carina überreichte der Jugendleiterin Kathi Ecker und der Musikleiterin Karina Streule für die Arbeit im abgelaufenen Vereinsjahr einen Blumenstrauß.