<p><strong>Trachtenkinder halten alten Brauch aufrecht</strong><br /><br /><strong>Die Trachtenkinder des Heimat- und Trachtenvereins Adlkofen halten auch in diesem Jahr den alten Niederbayrischen Brauch des Kletznklopfa´s aufrecht. Früher zogen an den 3 Donnerstagen vor Thomas vor allem Mägde und Knechte zu den reichen Bauern um ihren Speisezettel etwas aufzubessern. Die Gaben damals waren Kletzn, Brot und Obst, heutzutage freut man sich mehr über Süßigkeiten und Geld. Die Kinder sind aber auch wie damals als dunkle Gestalten verkleidet unterwegs um nicht erkannt zu werden. Sie ziehen von Haus zu Haus und tragen an jeder Haustür den Vers von der "Klopfa´s Nacht" vor und wünschen frohe Weihnachten. Nachdem sie von den Bewohnern ihre Gaben erhalten haben ziehen sie weiter. Die von den Kindern gesammelten Gaben werden am Ende unter ihnen aufgeteilt. Die Gruppen werden an den Donnerstagen 06.12, 13.12 und 21.12 in Begleitung von Erwachsenen zwischen 18.00 und 20.00 Uhr unter lautem Gepolter durch den Ort ziehen.</strong></p>